SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben. Hier finden Sie viele Informationen rund um den Ortsverein und die Fraktion der SPD Nachrodt-Wiblingwerde.

Klicken Sie sich durch unsere Seite und erfahren Sie mehr über unsere Partei, Ihre Vertreter im Gemeinderat, aktuelle Nachrichten sowie Veranstaltungen und noch vieles mehr. Über die Links auf der rechten Seite gelangen Sie u. a. auf die Websiten unserer Landes-, Bundes- und Europaabgeordneten.

Gerne können Sie uns bei Fragen eine E-Mail senden oder auch direkt persönlichen Kontakt mit den Partei- und Fraktionsmitgliedern aufnehmen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage

Ihre SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 
 

04.12.2017 in Kommunalpolitik

Rede zum Haushalt 2017 mit Haushaltssanierungsplan

 
Susanne Jakoby

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

wie in den Jahren zuvor, ist in den Fachausschüssen erstaunlich wenig zum Haushalt 2018 diskutiert und beschlossen worden. Das ist wiederum dem Umstand geschuldet, dass wir im sechsten Jahr in Folge einen Haushalt mit Haushaltssanierungsplan nach Maßgabe des Stärkungspaktgesetzes zu beschließen haben.

Dieser Haushalt enthält keinerlei politischen Spielraum im Rahmen eines Selbstverwaltungsrechts der Gemeinden, das uns nach dem Grundgesetz und der Landesverfassung NRW verfassungsrechtlich zugestanden wird.

 

25.09.2017 in Bundespolitik

Ein bitteres Ergebnis für die SPD

 

Wir bedanken uns bei allen Nachrodt-Wiblingwerdern die der SPD und insbesondere unserer Kandidatin Dagmar Freitag bei der gestrigen Bundestagswahl Ihre Stimme und Ihr Vertrauen geschenkt haben.

So bitter und enttäuschend das Abschneiden unserer Partei ist, so freuen wir uns, dass Dagmar Freitag ihr Direktmandat verteidigen konnte und weiterhin unsere Interessen in Berlin vertritt.

Auch den Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern danken wir für Ihren Einsatz und Ihr Engagement. Die SPD wurde abgewählt und geht als stärkste Kraft in die Opposition auch um diese Position nicht der AfD zu überlassen deren Wahlergebniss fassungslos macht.

Die SPD wird diesen Hetzern und Spaltern weiterhin die Stirn bieten und nicht zulassen das diese Menschen den Rassismus wieder salonfähig machen.

Es ist aber ungemein wichtig, sich mit den Gründen auseinander zu setzen warum so viele Menschen die AfD gewählt. Hier wurde Protest zum Ausdruck gebracht aber auch die Ängste und Nöte der Menschen spielen eine große Rolle. Wir erwarten als Basis, dass der Bundesvorstand das sehr ernst nimmt, darauf eingeht und Zusammen mit den Mitgliedern Lösungen entwickelt.

 

27.07.2017 in Kreistagsfraktion

Kadir Kelpetin ist neuer Kreistagsabgeordneter für Nachrodt-Wiblingwerde

 

In der Kreistagssitzung vom 6. Juli 2017 wurde Kadir Kelpetin in sein Amt als Kreistagsabgeordneter eingeführt und zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung seiner Aufgaben verpflichtet.

Kadir Kelpetin tritt die Nachfolge von Angelika Machelett an, die am 4. Juni 2017 nach langer Krankheit verstorben ist. Kadir Kelpetin wird ab sofort unsere Gemeinde im Kreistag vertreten und steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir wünschen Kadir bei der Ausübung seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.

 

27.07.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Personelle Veränderung bei der AG Migration und Vielfalt

 

Als Nachfolger von Jens Wilkens aus Menden leitet zur Zeit Aykut Aggül aus Nachrodt- Wiblingwerde die Arbeitsgemeinschaft.

Zunächst kommissarisch bis zur turnusmäßigen Neuwahl im Herbst zusammen mit Evangelia Kasdanastassi als Doppelspitze.

 

06.06.2017 in Ortsverein

Wir trauern um Angelika Machelett

 
Angelika Machelett

Am Pfingstsonntag hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unsere liebe Genossin Angelika Machelett nach langer Krankheit verstorben ist. Fast 20 Jahre war sie Mitglied in unserem Ortsverein und vertrat die Interessen unserer Gemeinde seit Oktober 1999 im Kreistag. Im März 2002 übernahm sie den Vorsitz der SPD Kreistagsfraktion Märkischer Kreis. Im Frühjahr 2016 legte Angelika den Fraktionsvorsitz aus gesundheitlichen Gründen nach fast 14 Jahren nieder.

Angelika war stets eine leidenschaftliche Sozialdemokratin. Sie scheute keine Diskussion, vertrat stets ihre Meinung und die ihrer Fraktion. Ihre Erfahrung brachte Angelika sowohl in Ausschüssen als auch in zahlreichen anderen Gremien ein. Ihr Engagement und ihre Erfahrung werden nicht nur im Ortsverein Nachrodt-Wiblingwerde und in der Kreistagsfraktion fehlen.


Ihrer Familie gilt unser aufrichtiges Beileid und unser Mitgefühl insbesondere ihrem Ehemann Ralf und ihrer Tochter Lydia. Wir wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft und Zuversicht.

Die Nachrodt-Wiblingwerder SPD wird Angelika stets in guter Erinnerung behalten und ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Im Namen des
SPD Ortsvereins Nachrodt-Wiblingwerde und der
SPD Fraktion im Rat der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde

 

Folgen Sie uns bei Facebook


Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

Für den Märkischen Kreis im Landtag

 

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Jetzt SPD-Mitglied werden

 

Besucherstatistik

Besucher:293289
Heute:27
Online:1
 

News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de