SPD Nachrodt-Wiblingwerde

17.07.2018 in Ortsverein

Traditionsbesuch auf "Gut Sassenscheid" am 13.07.2018

 
Vertreter des Ortsvereins mit MdB Freitag auf "Gut Sassenscheid"

Der Besuch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern der Soziotherapeutischen Einrichtung auf Gut Sassenscheid ist für die Mitglieder des SPD Ortsvereins über viele Jahre zur einer liebgewonnenen Tradition geworden.

 

13.07.2018 in Kommunalpolitik

Neubesetzung der Ausschussvorsitzenden

 

Der Rat der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde hat in seiner Sitzung vom 09.07.2018 über die Neubesetzung der Ausschüsse entschiedenen. Dabei wurden auch die Vorsitzenden der Ausschüsse neu besetzt.

Die SPD wird in den verbleibenden zwei Jahren der Legislaturperiode in den folgenden zwei Ausschüssen die Vorsitzenden stellen:

Rechnungsprüfungsausschuss
Vorsitzender: Gerd Schröder
stellv. Vorsitzender: Aykut Aggül

Schulausschuss
Vorsitzender: Kadir Kelpetin
stellv. Vorsitzender: Christian Pohlmann

Wir wünschen unseren Fraktionskollegen viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben und eine glückliche Hand!

Ihre SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

28.06.2018 in Ratsfraktion

Vorstandswahlen in der SPD Ratsfraktion Nachrodt-Wiblingwerde

 

Die SPD Fraktion im Rat der Gemeinde Nachrodt‐Wiblingwerde traft sich am Mittwoch, den 27.06.2018 in den Räumlichkeiten des SPD Ortsvereins zur regulären Fraktionssitzung.

Auf der Tagesordnung standen u. a. die Aufnahme von Fraktionsmitgliedern sowie die Wahl der Fraktionsführung. Als kommissarischer Fraktionsvorsitzender leitete Gerd Schröder die Versammlung.

 

27.06.2018 in Ortsverein

Aktion „Rote Bücher“ wird fortgesetzt

 
Ronny Sachse (li.), Gabriele Beil und Aykut Aggül

SPD Nachrodt-Wiblingwerde setzt die Aktion „Rote Bücher“ fort.

Die drei gewünschten Bücher von Büchereileiterin Gabriele Beil überreichten am Mittwoch unser Vorsitzender Ronny Sachse und unser stellvertretender Vorsitzender Aykut Aggül im Namen der SPD Nachrodt-Wiblingwerde in der Gemeindebücherei.

Gabriele Beil hat sich für die folgenden Werke entschieden, die ab sofort zum ausleihen in der Bücherei bereitstehen:

Stuart Nadler
"Die Unzertrennlichen"

Nina Zywietz
"The Germans - Stil und Ikonen einer Nation"

William Bee
"Der beste Letzte"

Wir freuen uns, dass wir den umfangreichen Bestand noch ein klein wenig vergrößern konnten und wünschen allen Leserinnen und Lesern viel Spaß und eine gute Lektüre.

Zu Info die kleinste Gemeinde im Märkischen Kreis hat ein Bestand von ca. 6.500 Büchern in den Regalen also fast für jeden Nachrodt-Wiblingwerder ein Buch.

 

17.05.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2018 des Ortsvereins mit Neuwahlen des Vorstandes

 
A. Foller, A. Aggül, A. Gütting, L. Glasow, J. Schröder, C. Pohlmann, R. Sachse, R. Draheim, G. Schröder - v.l.n.r

Die Mitglieder der SPD Nachrodt-Wiblingwerde haben sich am Donnerstagabend den 17.05.2018 zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins in der Gaststätte" Zur Rastatt" getroffen.

Bei der Jahreshauptversammlung galt es den Parteivorstand vollständig neu zu wählen. Dabei wurde Ronny Sachse zum Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter wählten die anwesenden Mitglieder Aykut Aggül. Als Kassierer wurde Gerd Schröder wiedergewählt, sein Stellvertreter ist Christian Pohlmann. Zum Schriftführer wurde Jan Schröder gewählt, er wird von André Gütting vertreten.

Als Beisitzer werden Lotte Glasow, Rudi Draheim und Andreas Foller agieren.

 

Folgen Sie uns bei Facebook

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

Für den Märkischen Kreis im Landtag

 

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Jetzt SPD-Mitglied werden

 

Besucherstatistik

Besucher:293289
Heute:33
Online:1
 

News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von info.websozis.de