Sanierung Sportlerumkleiden Turnhalle Holensiepen

Veröffentlicht am 30.06.2019 in Kommunalpolitik

Antrag zur Sitzung des Rates der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde am 08.07.2019

Hier: Sanierung Sportlerumkleiden Turnhalle Holensiepen

Beschlussantrag:

Der Gemeinderat möge beschließen, dass die Sanierung der Sportlerumkleiden, wie ursprünglich geplant und unverzüglich fortgeführt wird.

Begründung:

Seit dem Sommer 2017 beschäftigt uns das Thema der Sanierung der Sportlerumkleiden der Turnhalle Holensiepen. Daraufhin wurden 100.000 Euro im Haushalt eingeplant und zwischenzeitlich, die unterschiedlichen Gewerke ausgeschrieben und Aufträge an verschiedenste Firmen erteilt.

Nach 9 Monaten, im Frühjahr 2018, wurde dann der gesamte Umkleide- und Duschbereich komplett entkernt und steht somit, einer nicht unerheblichen Zahl an Sportlern, nicht mehr zur Verfügung.

Seitdem sind nun fast weitere 1,5 Jahre ins Land gezogen, wobei den Sportlern zum Teil nur die Umkleiden auf der anderen Straßenseite, in der Lennehalle, zur Verfügung stehen. Es bedeutet auch das häufig die kleinsten Fußballer, die F und G Jugend, die Straße überqueren müssen. Inklusive der ortunkundigen Gastmannschaft kommen da oft mehr als 25 Kinder zusammen. Die Verantwortung, dass dabei nichts passiert obliegt natürlich den Trainern, die hier ehrenamtlich und unentgeltlich tätig sind oder den evtl. unterstützenden Eltern. Das kann kein Zustand sein der sich jetzt noch längerfristig hinzieht.

Nachdem der Bereich nun im Frühjahr 2018 entkernt wurde, gab es am 15. Januar 2019, also 9 Monate nach Entkernung, auf Nachfrage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Gerd Schröder, die Information dass der Bereich so erhebliche Schäden aufweist, dass eine Wiederherstellung keinen Sinn macht.

Speziell die Fundamentierung weise große Schäden auf und darum wurden

sogenannte „Gibsmarken“ gesetzt um evtl. Bewegungen festzustellen. Nach 6 Monaten, also jetzt im Juli 2019 sollte das Ergebnis der Messpunkte vorgetragen werden.

Einzelne Mitglieder der SPD Fraktion konnten Anfang Juni 2019 augenscheinlich keine Schäden oder Risse an den angebrachten Gibsmarken feststellen.

Die Turnhalle mit ihren Umkleiden ist ein unverzichtbarer Bestandteil des gesamten Sportareals und muss nun unverzüglich instand gesetzt werden. Eine Bewegung, im Bereich der Fundamentierung, ist augenscheinlich nicht festzustellen und somit sollte nun sofort mit der geplanten Sanierung begonnen werden.

Die Aufträge für die einzelnen Gewerke, an die einzelnen Firmen, sind bereits vergeben und so sollte einer zügigen Sanierung jetzt nichts mehr im Wege stehen. In Anbetracht der aktuellen Baukostensteigerungen von mindestens 6% im Jahr sollte hier keine weitere Zeit mehr verloren gehen.

Sollte die Halle jetzt nur noch 15 Jahre halten, müssen wir damit leben aber das ohnehin bereits ausgegeben Geld sollte dann jetzt nicht aus dem Fenster geworfen sein.

 

Folgt uns...

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Bettina Lugk

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293298
Heute:20
Online:1

News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele