Martin Neumann

Martin Neumann
Wahlbezirk 9
Turnhalle Wiblingwerde, Nachrodter Str. 15
  .....  
Zur Person   Geboren 1964
    verheiratet, 3 Kinder
    Fachberater Security
     

Als Einwohner von Wiblingwerde liegt mir das persönliche Umfeld besonders am Herzen. Es ist mir wichtig mein Umfeld und meinen Lebensraum selbst mit gestalten zu können. In vielen Kontakten erlebe ich täglich, dass Ziele und Wünsche unserer Einwohner ähnlich sind und es richtig ist, diese Ziele und Wünsche zu verfolgen.

In der Ratstätigkeit gibt es viele Diskussionen zwischen den beteiligten Parteien. Ich finde es gut, wenn diese Diskussionen fruchtbar sind und zu guten Ergebnissen führen. Dabei ist es wichtig, die Wünsche der Einwohner besonders zu gewichten und persönliche Interessen hinten an zu stellen.

Als Vorstandsmitglied des TV Wiblingwerde, im Vorstand des Wasserbeschaffungsverbandes und auch in anderen Vereinen, wie dem Heimatverein Wiblingwerde werden viele Interessen gebündelt und ich versuche diese Ämter zu nutzen, um Informationen für die Ratstätigkeit zu gewinnen.
Als Bürger von Nachrodt-Wiblingwerde bin ich bestrebt, mich auch im örtlichen Leben zu engagieren. Dorfrock@school auf dem Gelände der Grundschule Wiblingwerde ist eines dieser Engagements, um möglichst viele Gelegenheiten zu schaffen die Einwohner zusammen zu bringen.

Ich nehme die Arbeit im Rat und im Planungs- und Bauausschuss sehr ernst und möchte diese Aufgaben auch mit Ihrer Stimme gerne fortsetzen.

Bitte unterstützen Sie mich bei der Kommunalwahl am 13. September 2020, damit ich mich weiterhin im Gemeinderat für Sie einsetzen kann.
 
Ihr
Martin Neumann

     
Kontakt    
E-Mail:   martin.neumann@spd-nawi.de
Adresse:   Am Lohagen 10
    58769 Nachrodt-Wiblingwerde
 
 
Bitte unterstützen Sie mich bei der
Kommunalwahl am 13. September 2020

mit Ihrer Stimme, meine politischen Ziele
für Nachrodt-Wiblingwerde umzusetzen!

     
zurück zur Kommunalwahl 2020
 

Folgen Sie uns

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293290
Heute:53
Online:1

News

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele