Unsere Aufgaben und Ziele

 
 

Unsere Aufgaben und Ziele
für die nächste Legislaturperiode:

 
Lebensqualität & Infrastruktur
Die bisher angestoßenen Projekte möchten wir in unserer Gemeinde zeitnah vorantreiben und sie bestmöglich abschließen. Leerstehende Objekte passen nicht in unsere Vision einer schönen Doppelgemeinde und sollten einer Verwendung zugeführt werden. Die Instandhaltung und der Erhalt unserer Infrastruktur muss weiter vorangetrieben werden. Wir wollen den ÖPNV vor unserer Haustür ausbauen und setzen uns für die Reaktivierung der Bahnhaltestelle in Einsal ein.
Bürgerschaftliches Engagement
Das Engagement unserer Mitmenschen in unserer Gemeinde ist unverzichtbar. Ob in Sport- und Kulturvereinen, im Bürgerbad oder in der freiwilligen Feuerwehr - ohne engagierte Bürgerinnen und Bürger ist das Fortbestehen solcher wichtigen Institutionen nicht möglich. Wir alle profitieren von diesen Einrichtungen und sie beleben unsere Heimat. Die SPD Nachrodt-Wiblingwerde ist zahlreich in den Vereinen und Organisationen unserer Gemeinde ehrenamtlich vertreten und wird auch weiterhin  das Ehrenamt unterstützen und fördern.
 
Bürgernähe, Kompetenz und Vertrauen
Für uns steht die soziale Verantwortung im Vordergrund. Wir als SPD Nachrodt-Wiblingwerde haben uns in den letzten Jahren mit Engagement für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde im Rat und in den Ausschüssen sowie in den Vereinen und Organisationen eingesetzt.

Unsere Fraktionsmitglieder haben mit ihrem Sachverstand und den individuellen Fähigkeiten ihren Beitrag dazu geleistet. Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt. Für die Anliegen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürgern haben wir stets ein offenes Ohr.
 
Schule und Soziales

Wir unterstützen die Erneuerung und die Modernisierung der Schulen in unserer Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde. Unsere Kinder und Jugendlichen verdienen eine qualitativ hochwertige Schulausbildung, die mit den notwendigen, technischen Lernmitteln begleitet wird. Ein moderner Schulstandort und das Konzept der Sekundarschule sind eine Bereicherung für unsere Kommune.

Der Erhalt und der Ausbau der Angebote unserer Kindertagesstätten vor Ort liegt uns sehr am Herzen.


Wir werden weiterhin für den wertvollen Fortbestand unserer Spielplätze, der Sportanlagen, der Bücherei und des Jugendzentrums eintreten.

Finanzen und Interkommunale Zusammenarbeit 

Wir wollen unsere finanziellen Ressourcen bestmöglich einsetzen, damit unsere Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde wieder handlungsfähig wird. Es gilt für uns weiterhin die Steuern für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Gewerbebetriebe zu senken, sobald sich die Situation entspannt. Wir wollen unsere Bürgerinnen und Bürger entlasten.

Die interkommunale Zusammenarbeit mit der Stadt Altena entlastet unsere Gemeinde finanziell. Die begonnene Arbeit in den Bereichen des Bauhofs, des Standesamts und der Sekundarschule werden wir weiterhin konstruktiv begleiten.

 
Natur und Umweltschutz
Eines der attraktivsten Attribute unserer Gemeinde ist zweifelsohne die Natur. Menschen von nah und fern haben diese mittlerweile als Erholungsgebiet für sich entdeckt, sei es zur Entspannung oder auch für sportliche Aktivitäten. Deshalb ist es uns ein wichtiges Anliegen, uns dieses Gut zu bewahren und bestmöglich zu schützen. Auch wenn der Klimawandel als globales Problem zu betrachten ist, spüren wir die Auswirkungen auch lokal und der Kampf gegen diesen, beginnt in den Kommunen als kleinste Einheit. Auch wir möchten daher in Nachrodt-Wiblingwerde unseren Teil beitragen und entsprechend sinnvolle Projekte zu Klima-, Umwelt- und Naturschutz in Zusammenarbeit mit den Bürgern und ortsansässigen Unternehmen erarbeiten und realisieren. Unser Fokus liegt dabei auf der Wahrung der Interessen aller Beteiligten. 

 

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Stimme die SPD und unsere Kandidatinnen und Kandidaten, damit wir uns weiterhin für Ihre Belange einsetzen können.

Ihre SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

Am 13. September 2020
SPD wählen.

 

SPD Engagiert vor Ort.
Miteinander Zukunft gestalten.

 

Folgen Sie uns

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293289
Heute:6
Online:1

News

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

20.11.2020 19:01 Kurzarbeitergeld: Planungssicherheit für Beschäftigte und Unternehmen
Mit dem heute verabschiedeten Beschäftigungssicherungsgesetz wird die die Regelung zur Erhöhung des Kurzarbeitergelds verlängert. Außerdem bleibt ein Hinzuverdienst in Kurzarbeit bis Ende des nächsten Jahres möglich. Das Gesetz schafft neue Anreize und finanzielle Verbesserungen für Weiterbildung während der Kurzarbeit, damit Beschäftigte auch in Zukunft eine gute Perspektive haben. „Mit der Kurzarbeit bauen wir eine Brücke

20.11.2020 19:00 Johannes Fechner zur Einigung für Berufe der Rechtspflege
Bei weitem nicht jeder Anwalt hat ein hohes Einkommen! Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Johannes Fechner erklärt, warum diese Einigung angemessen ist. „Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Es ist gut, dass wir uns nach langen Beratungen auch mit den Bundesländern auf die Gebührenerhöhung für Rechtsanwälte

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele