Header-Bild

SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Kommunalwahl am 25. Mai 2014

Ihre Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Nachrodt-Wiblingwerde für die Wahl zum Gemeinderat am 25. Mai 2014 stellen sich vor.

Wir bitten um Ihre Unterstützung und Ihre Stimme.

 

SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Zusammen stehen.
Gutes bewahren.

Diese Seite wird in nächster Zeit mit weiteren interessanten Informationen gefüllt. Schauen Sie doch bei Gelegenheit einfach noch einmal vorbei.

 

Reinhard Kühn

Reinhard Kühn
Geb. 1959
Wahlbezirk 1
Ehemaliger Kindergarten,
Hagener Str. 96

 

 

Wichtig ist mir ein tolles Umfeld für alle Altersklassen und eine funktionierende Infrastruktur. Dies gilt es zu erhalten, denn das macht unsere Gemeinde so liebenswert.

 

Susanne Jakoby

Susanne Jakoby
Geb. 1961
Wahlbezirk 2
Amtshaus Nachrodt

 

 

 

Wichtig ist mir, dass immer der Mensch mit seinen Bedürfnissen und nicht finanzielle Interessen im Vordergrund steht.

 

Kadir Kelpetin

Kadir Kelpetin
Geb. 1980
Wahlbezirk 3
Alte Schule Obstfuhr

 

 

 

Wichtig ist mir das Anrecht auf ein lebenswertes Leben. Alle sollen sich in unserer toleranten und familienfreundlichen Gemeinde wohl fühlen.

 

Aykut Aggül

Aykut Aggül
Geb. 1995
Wahlbezirk 4
Grundschule Nachrodt

 

 

 

Wichtig ist mir den Zusammenhalt in der Gemeinde zu stärken, um Probleme gemeinsam zu lösen.

 

Christian Pohlmann

Christian Pohlmann
Geb. 1974
Wahlbezirk 5
Albert-Schweitzer-
Hauptschule

 

Wichtig ist mir die Erhaltung unserer teuer angeschafften Infrastruktur, um sie auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Dies ist möglich durch persönlichen Einsatz, denn nur wer anpackt, kann etwas bewegen und nur wer Neues ausprobiert, macht Erfahrung.

 

Rita Joergens

Rita Joergens
Geb. 1943
Wahlbezirk 6
Michaelskapelle I
(unten)

 

 

 

Wichtig ist mir der Erhalt der Einrichtungen und die zukunftsweisende Verbesserung der Infrastruktur.

 

Birgit Hirt

Birgit Hirt
Geb. 1957
Wahlbezirk 7
Michaelskapelle II
(oben)

 

 

 

Wichtig ist mir neben einem lebenswerten Umfeld, tolerant und respektvoll miteinander umzugehen.

 

Ronny Sachse

Ronny Sachse
Geb. 1986
Wahlbezirk 8
Verwaltungsgebäude
Walzwerke Einsal

 

 

Wichtig ist mir, unsere Selbständigkeit zu erhalten und die finanzielle Situation der Gemeinde nachhaltig zu verbessern, um damit die bestehende Infrastruktur zu stärken.

 

Christiane Lange
Geb. 1956
Wahlbezirk 9
Grundschule
Wiblingwerde

 

 

Wichtig ist mir, dass wir es gemeinsam schaffen die Vorzüge in unserer Gemeinde zu bewahren und auszubauen. Immer nach dem Motto „Einer für alle, alle für einen“ – und gemeinsam für unsere Gemeinde!

 

Matthias Lohmann

Matthias Lohmann
Geb. 1962
Wahlbezirk 10
Ev. Gemeindehaus
Wiblingwerde

 

 

Wichtig ist mir der Einklang von Landwirtschaft, Gewerbe, Umwelt, Natur, Infrastruktur und lebenswertem Wohnraum und eine ortsverträgliche Lösung zum Verlauf der Hochspannungsleitung.

 

Gerd Schröder

Gerd Schröder
Geb. 1955
Wahlbezirk 11
Alte Schule Veserde

 

 

 

Wichtig ist mir, die Lebens- und Wohnqualität in unserer Gemeinde zu erhalten. Das Gemeinwesen lebt von engagierten Menschen.

 

 
 

Folgen Sie uns bei Facebook

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

Für den Märkischen Kreis im Landtag

 

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Jetzt SPD-Mitglied werden

 

Besucherstatistik

Besucher:293289
Heute:28
Online:4
 

News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von info.websozis.de