Hennes Bender am 8. Oktober in der Lennehalle

Veröffentlicht am 28.08.2011 in Veranstaltungen

Hennes Bender "Erregt!"

Der Verein Kultur-Schock e. V. organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Comedyabend in der Lennehalle. In diesem Jahr ist es gelungen den Bochumer Hennes Bender nach Nachrodt-Wiblingwerde zu holen. Hennes Bender, vielen bekannt aus Funk und Fernsehen wird sein aktuelles Programm "Erregt" präsentieren. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 8. Oktober 2011 um 20:00 Uhr. Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr. Eintrittskarten sind bereits bei zahlreichen Vorverkaufsstellen und im Internet zum Preis von 17 Euro erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 20 Euro. Die Vorverkaufsstellen finden Sie am Ende des Artikel.

Hennes Bender "Erregt"
hier ein Auszug aus seinem aktuellen Programm

Eigentlich könnte sich Hennes Bender mal zurücklehnen. Was hat er in den 20 Jahren seines Bühnenschaffens nicht alles gemacht...

Den "Hamlet“ gespielt, Musik gemacht, Comedypreise bekommen und mit seinem Ruhrgebietslexikon "Komma Lecker Bei Mich Bei“ sogar einen kleinen Bestseller verfasst.

Ja, beinahe hätte Hennes Bender sich und sein 20jähriges Bühnenjubiläum gefeiert. Doch dann kam er sich irgendwie doch zu jung vor um den altersmilden Jubilar zu geben. Stattdessen besinnt er sich in seinem mittlerweilen fünften Programm ERREGT! auf seine Ursprünge, nämlich das, was ihn damals angetrieben hat auf die Bühne zu gehen: Die schiere Wut über die Dummheit und die Ungerechtigkeit der Welt.

Denn Erregung ist mehr als biochemischer Vorgang, der das Blut schneller fliessen lässt und den Puls zum Anschlag bringt. Es ist mehr als die Ausstoßung von Endorphinen und Adrenalin. Es ist mehr als ein Motto. Es ist eine Lebenseinstellung, eine laute und klare Stellungnahme in einer Welt die keine Gnade kennt.

Und deswegen ist Hennes Bender ERREGT!. In jeder Beziehung.

Dabei lässt er den Blick aufs große Ganze nie aus den Augen und geht stellvertretend für alle trotz Nichtraucherschutzgesetz als "HB-Männchen" in die Luft.

Im Anschluss After-Show-Party

Das Programm dauert zwei Mal eine dreiviertel Stunde. Vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause können die Besucher sich mit Sekt, Bier, bierhaltigen und alkoholfreien Getränken erfrischen oder eine kleine Stärkung zu sich nehmen.

Hennes Bender wird in der Pause und nach der Veranstaltung noch Autogramme geben und sein Buch "Komma Lecker Bei Mich Bei“ verkaufen und signieren.

Im Anschluss an das Programm von Hennes Bender startet unsere After-Show-Party mit der Wiblingwerder Band "Acoutic Comfort" mindestens weitere zwei Stunden ist hier gute Stimmung garantiert. Für alle Besucher von Hennes Bender ist die Party inklusive. Wer nur die After-Show-Party besuchen möchte zahlt 3 Euro Eintritt an der Abendkasse.

Karten gibt es ab sofort bei den Mitgliedern von Kultur-Schock, im Handel und im Internet unter www.kulturschock-nawi.de.

Vorverkaufsstellen:

Nachrodt

Pizzeria Mamma Mia
Altenaer Straße 11
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Tel. 02352-31970

Lottoannahmestelle Elke Schmalenbach
Hagener Str. 83
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Tel. 02352 320795

EDEKA Clever
Altenaer Straße 33
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Tel. 02352-933403
(Die Karten sind an der Kasse erhältlich)

Wiblingwerde

Lottoannahmestelle Rosemarie Dresel
Am Stübchenstück 14
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Tel. 02352 30555

Altena

Altenaer Kreisblatt
Lennestraße 48
58762 Altena
Tel. 02352-91870

Letmathe

Kleine Buchhandlung
Hagener Straße 29
58642 Iserlohn / Letmathe
Tel. 02374 10109

Iserlohn:

EDEKA Markt Clever
Walter-Jost-Straße 6
58638 Iserlohn
Tel. 02371-785395
(Die Karten sind an der Kasse erhältlich)

Lüdenscheid:

EDEKA Markt Liesenhoff
Unterm Freihof 1
58509 Lüdenscheid
Tel. 02351-967990
(Die Karten sind an der Kasse erhältlich)

Sowie bei allen Geschäftsstellen des Märkischen Zeitungsverlages.

Bei Fragen schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@kulturschock-nawi.de

 

Folgt uns...

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Bettina Lugk

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293298
Heute:54
Online:1

News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

11.02.2024 12:28 Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz
Die FDP blockiert das Gesetz kurz vor den wichtigen Verhandlungen auf EU-Ebene. Damit schwächt sie die Wirtschaft und verspielt Deutschlands Vertrauen in Europa, sagt Dagmar Schmidt. „Viele deutsche Unternehmen haben auf das europäische Lieferkettengesetz gehofft. Die FDP setzt durch ihre Ablehnung Deutschlands Vertrauen in Europa aufs Spiel. Im Gegensetz zu Hubertus Heil, der Kompromisse zu… Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz weiterlesen

11.02.2024 12:26 Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen
Das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Anpassung der Mindeststrafen des § 184b StGB beschlossen. Mit diesem Gesetz wollen wir die Strafverschärfung für den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern beibehalten und gleichzeitig die Ressourcen besser auf die Verfolgung von tatsächlichen Sexualstraftätern konzentrieren. „2021 haben wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder die Strafen für… Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele