100 Jahre SPD Nachrodt-Wiblingwerde


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Grußwort von Birgit Sippel, MdEP


Birgit Sippel, MdEP (SPD) | Bild: European Union 2017

Birgit Sippel , Mitglied des Europäischen Parlaments

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Mitglieder der SPD,

ich möchte dem SPD-Ortsverein Nachrodt-Wiblingwerde ganz herzlich zu seinem 100-jährigen Jubiläum gratulieren.

Der Rückblick zeigt: Es waren 100 ereignisreiche Jahre. Die Gründung der Sozialdemokratie in Nachrodt-Wiblingwerde erfolgte am 27. Dezember 1918 mit insgesamt 56 Gründungsmitgliedern im Lokal Hohage-Obstfeld. Und damit im selben Jahr, in dem das Wahlrecht für Frauen eingeführt wurde.

Trotz aller Schwierigkeiten in diesen Jahren wurden 1919 Sozialdemokraten zum ersten Mal in das Gemeindeparlament gewählt. Doch 1933 drängten die Nationalsozialisten die Nachrodter Genossen immer mehr in den politischen Untergrund, bis in der lokalen Presse ein Betätigungsverbot für die SPD ausgeschrieben wurde. Trotz politischer Verfolgung und Repression in diesen Jahren blieben viele ihren Überzeugungen treu. So konnte bereits am 10. Januar 1946 in der Gaststätte „Rastatt“ wieder die erste Versammlung der Sozialdemokraten nach dem Krieg stattfinden. Durch die Militärregierung gründete sich im selben Jahr die AWO Ortsgruppe und 1947 dann die erste Frauengruppe.

Dieser frühe Kampfgeist und das Engagement waren immer wieder und sind auch heute noch zu spüren. Ich selbst habe die Partei vor Ort immer als sehr aktiv erlebt und immer auch bemüht, neue Mitglieder bzw. neue Ideen einzubinden. Im Mittelpunkt dabei stand stets das Engagement um die Gestaltung der Gemeinde und des Zusammenlebens der Bürgerinnen und Bürger. Ich selber konnte bei Terminen vor Ort und zahlreichen Gesprächen auch am Rande von Veranstaltungen dieses Engagement direkt erleben. Deshalb auch an dieser Stelle einen großen Dank, denn die Zusammenarbeit mit den Männern und Frauen der SPD in Nachrodt-Wiblingwerde war immer sehr gut und unkompliziert.

Daher wünsche ich dem SPD Ortsverein nach den letzten 100 ereignisreichen Jahren viele weitere erfolgreiche Jahre, erfolgreiche Arbeit für die Gemeinde und die Menschen vor Ort. Ich selber freue mich auf viele weitere Gespräche und Veranstaltungen in Nachrodt-Wiblingwerde. Die Europawahl im Mai 2019 – also 100 Jahre nachdem zum ersten Mal Sozialdemokraten in das Gemeindeparlament gewählt wurden – ist wichtig wie nie. Zusammenhalt ist hier wie dort wichtig für die Gestaltung unserer Zukunft. Frieden, Freiheit und Demokratie verteidigen und neu stärken, soziale Sicherheit national und europäisch sichern, gemeinsam gute Arbeit und bezahlbaren Wohnraum vor Ort schaffen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Sozis aus Nachrodt-Wiblingwerde und biete gerne meine Unterstützung an bei der im dann folgenden Jahr anstehenden Kommunalwahl. Gute Zukunft auf allen Ebenen gestalten - das geht nur gemeinsam.

Abschließend nochmals einen herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Bestehen. Ich wünsche dem Ortsverein weiterhin alles Gute, engagierte Mitglieder und Erfolg bei den Herausforderungen der kommenden Jahre.

Mit solidarischen Grüßen
Birgit Sippel

 

Folgt uns...

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Bettina Lugk

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293298
Heute:20
Online:1

News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele