Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben. Hier finden Sie viele Informationen rund um den Ortsverein und die Fraktion der SPD Nachrodt-Wiblingwerde.

Klicken Sie sich durch unsere Seite und erfahren Sie mehr über unsere Partei, Ihre Vertreter im Gemeinderat, aktuelle Nachrichten sowie Veranstaltungen und noch vieles mehr. Über die Links auf der rechten Seite gelangen Sie u. a. auf die Websiten unserer Landes-, Bundes- und Europaabgeordneten.

Gerne können Sie uns bei Fragen eine E-Mail senden oder auch direkt persönlichen Kontakt mit den Partei- und Fraktionsmitgliedern aufnehmen.

Alles Gute!

Ihre SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 

25.10.2020 in Kommunalpolitik

Gemeinsame Pressemitteilung von CDU-Fraktion und SPD-Fraktion

 

In den vergangenen Wochen seit der Kommunalwahl haben alle Fraktionen im Rat der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde untereinander Gespräche geführt.

Nach ertragreichen Beratungen in der Zeit nach der Kommunalwahl streben CDU- und SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde eine konstruktive Zusammenarbeit an, um gemeinsam Ideen im Sinne einer positiven Entwicklung und Ausrichtung unserer Gemeinde umzusetzen. Dies offeriert politische Gestaltungsspielräume, die das Potenzial einer positiven Weiterentwicklung der Gemeinde ermöglichen.

14.09.2020 in Wahlen

Schwerer Abend für die SPD Nachrodt-Wiblingwerde

 
Quelle: https://wahlen.citkomm.de
Es war gestern ein schwerer Abend für unsere Partei. Die Situation in unserem Ortsverein im Vorfeld der Wahl hat sicherlich entschieden zu diesem enttauschenden Ergebnis beigetragen. Wir werden uns in den nächsten fünf Jahren ins Zeug legen, um verlorengeganges Vertrauen zurück zu gewinnnen. Wir werden uns weiterhin mit guten Ideen und Vorschlägen zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger einbringen.
 
Wir gratulieren der UWG zu Ihrem guten Ergebnis und wünschen allen alten und neuen Ratsmitgliedern gutes Gelingen für die neue Legislaturperiode.

01.07.2020 in Ortsverein

Presseerklärung des Ortsvereins

 

Der SPD‐Ortsverein Nachrodt‐Wiblingwerde stellt sich klar und deutlich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit!

Die SPD steht für ein weltoffenes, tolerantes und solidarisches Miteinander. Dieses gilt es zu bewahren und zu verteidigen; insbesondere auch gegen radikale Ideologien, die Hass und Gewalt verbreiten.

Wir nehmen Bezug, auf den von Aykut Aggül am 01.07.2020 auf seiner Facebook Seite veröffentlichten Drohbrief, gegen ihn. Unabhängig der aktuellen Situation in unserem Ortsverein, solidarisieren wir uns mit unserem Genossen Aykut Aggül und stehen hinter ihm.

Die rassistischen Anfeindungen und Bedrohungen gegen seine Person verurteilen wir aufs Schärfste.

Wir hoffen, dass der oder die Verantwortlichen für dieses Schreiben gefunden und juristisch belangt werden.

SPD‐Ortsverein Nachrodt‐Wiblingwerde

26.06.2020 in Ortsverein

Wir sind dabei!!!

 

Wir freuen uns sehr, ihnen mitteilen zu können, dass unser SPD Ortsverein als Mitglied der SoKo Respekt e.V. beigetreten ist.

Ein Zeichen der Wertschätzung und Solidarität gegenüber allen ehren- und hauptamtlichen Einsatzkräften, die sich für unsere Gemeinde und im gesamten Land einsetzen. Durch unsere Mitgliedschaft in dem Verein SoKo Respekt e.V. bekräftigen wir das. Die Mitgliedbescheinigung wurde uns am gestrigen Tag ausgehändigt und wird ihren Platz in unserem Parteilokal sichtbar einnehmen.

Ihre SPD Nachrodt-Wiblingwerde

25.06.2020 in Kommunalpolitik

Sauberkeit & Ordnung für unsere Gemeinde!

 

Für die Sauberkeit unserer Gemeinde und Pflege ihrer Grünanlagen müssen wir mehr tun!

Am 13. September 2020 bei der Kommunalwahl SPD wählen!

#EngagiertvorOrt
#MiteinanderZukunftgestalten

Folgen Sie uns

Zur Facebook-Seite der SPD Nachrodt-Wiblingwerde

Für den Märkischen Kreis im Landtag

Für uns im Bundestag

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

Für uns im Europaparlament

Zur Internetseite von Birgit Sippel

Jetzt SPD-Mitglied werden

Besucherstatistik

Besucher:293289
Heute:4
Online:1

News

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

20.11.2020 19:01 Kurzarbeitergeld: Planungssicherheit für Beschäftigte und Unternehmen
Mit dem heute verabschiedeten Beschäftigungssicherungsgesetz wird die die Regelung zur Erhöhung des Kurzarbeitergelds verlängert. Außerdem bleibt ein Hinzuverdienst in Kurzarbeit bis Ende des nächsten Jahres möglich. Das Gesetz schafft neue Anreize und finanzielle Verbesserungen für Weiterbildung während der Kurzarbeit, damit Beschäftigte auch in Zukunft eine gute Perspektive haben. „Mit der Kurzarbeit bauen wir eine Brücke

20.11.2020 19:00 Johannes Fechner zur Einigung für Berufe der Rechtspflege
Bei weitem nicht jeder Anwalt hat ein hohes Einkommen! Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Johannes Fechner erklärt, warum diese Einigung angemessen ist. „Die Koalitionsfraktionen haben sich auf die Erhöhung der Rechtsanwaltsgebühren geeinigt. Es ist gut, dass wir uns nach langen Beratungen auch mit den Bundesländern auf die Gebührenerhöhung für Rechtsanwälte

Ein Service von info.websozis.de

Kabarettabend mit Lioba Albus

verschoben auf den 29.05.2021 

weitere Infos hier

Unser Wahlprogramm

Unsere Aufgaben und Ziele